Auszeit?
Auszeit beenden

Auferstehungs- und Christuskirchengemeinde laden herzlich ein zum gemeinsamen Gemeindeausflug nach Marburg

... der „heimlichen Hauptstadt Hessens“.
Marburg war ein wichtiger Stützpunkt der Landgrafschaft Thüringen, hier wirkte und starb die Heilige Elisabeth, hier wurde das Land Hessen gegründet und von hier zogen die Ritter des Deutschen Ordens nach Osten. Hier wurde die erste evangelische Hochschule ins Leben gerufen, hier fanden wichtige Religionsgespräche, aber auch religiöse Konfrontationen statt. Sie war seit dem Mittelalter Residenz und Grablege der Landgrafen von Hessen und danach, durch die Universität, das wichtigste geistige Zentrum in Hessen und darüber hinaus.

Wir besuchen die Elisabethkirche, erkunden das bedeutende Universitätsstädtchen und stärken uns gemeinsam zur Mittagszeit. Danach geht es weiter bergauf durch enge Gässchen zum Schloss, um auch diese für die Reformation wichtige Stätte zu besichtigen und den Ausblick zu bewundern. Oder Sie können nach der Mittagspause auf eigene Faust die Universitätsstätten, Kirchen, die Lahn oder Sonstiges genießen.

Herr Dr. Dirk Richhardt (Historiker und Vorsitzender des Vereins für hessische Geschichte und Landeskunde, Kassel, sowie Vorsitzender der Hessischen kirchengeschichtlichen Vereinigung, Darmstadt) wird uns während unserer gesamten Tour in Marburg begleiten und uns die Zusammenhänge näherbringen.

Samstag 16. September 2017

Abfahrt:
8:15 Uhr Auferstehungskirche
8:30 Uhr Christuskirche
Abfahrt in Marburg: 18:00 Uhr, unterwegs Gemeinsames Abendessen
Rückkehr: ca. 21:30 Uhr in Oberursel

Bitte melden Sie sich bis zum 11. September 2017
im Gemeindebüro Tel: 06171-913160 an.

Wir freuen uns mit Ihnen auf einen erlebnisreichen Tag in Marburg.