Auszeit?
Auszeit beenden

Ruhepunkte

Musik – Stille – Gebet

Die besinnliche Abendandacht „Ruhepunkt“ entstand in der Ev. Christuskirche Oberursel zu Beginn der Coronazeit als pandemiegeeignete Variante zu den beliebten Taizé-Andachten, die bereits seit über zehn Jahren in der dunklen Jahreszeit von Oktober bis März ihren festen Platz im Gottesdienstprogramm der Gemeinde haben.

Mit seinem stimmungsvollen und emotionalen Charakter hatte sich der „Ruhepunkt“ trotz Corona-Einschränkungen und Singverbots der Gemeinde sehr schnell in die Herzen der Gottesdienstbesucher gezaubert. Die ruhigen musikalischen Abendandachten in der mit Kerzen und Tüchern stimmungsvoll geschmückten Kirche bieten einen dankbaren Raum, um vom Alltag, von Stress oder Sorgen einmal abzuschalten.

Auch in Pandemiezeit erlaubt uns der große Kirchenraum der Ev. Christuskirche und ein sorgfältig ausgearbeitetes Hygieneschutzkonzept, diese besonders musikalischen Abendandachten mit Texten, Gebeten, Momenten der Stille, Gedankenimpulsen und viel Klang in der Zeit von Oktober bis März einmal im Monat samstags um 18 Uhr zu feiern.

Wenn die allgemeine Lage es zulässt, darf auch die Gemeinde bei einigen Gesängen in die beliebten Melodien aus Taizé oder Iona mit einstimmen.
Gesangs-Solisten aus dem Ev. Jugendchor Oberursel und ein Instrumentalensemble führen unter der Leitung von Kantorin Gunilla Pfeiffer musikalisch durch den Abend und laden zum Lauschen, Genießen, Mitsummen und gelegentlich auch wieder zum Mitsingen ein.

Die Ev. Christuskirche führt alle Andachten und Gottesdienste unter sorgfältiger Beachtung der erforderlichen Hygieneschutzmaßnahmen bei Besuchern und den Ausführenden durch.

Die nächsten Termine sind

Samstag, 15. Oktober 2022, 18 Uhr
Samstag, 19. November 2022, 18 Uhr
Samstag, 10. Dezember 2022, 18 Uhr