Auszeit?
Auszeit beenden
weiter lesen ...close  [close]
Auf Beschluss des Kirchenvorstandes vom 07.05.2020 finden seit Mai 2020 wieder Sonntags-Gottesdienste statt - unter Einhaltung der derzeit gültigen, bekannten Abstands- und Hygieneregeln. Auch Wochenschluss-Andachten finden wieder statt. Für die Gottesdienste und Andachten werden auf Grund der Abstandsregelungen zur Zeit insgesamt 100 Plätze für die Besucher zur Verfügung stehen. Ab Samstag 23.01.2021 sind medizinische Masken (OP-Masken oder virenfilternde Masken der Standards FFP2, KN95 oder N9) auch im Gottesdienst durchgängig für alle Pflicht (außer zu liturgischen Amtshandlungen, wie gehabt).
Alle Gottesdienstbesucher werden gebeten, ihren Nasen-Mund-Schutz beim Betreten und Verlassen der Kirche sowie während des gesamten Gottesdienstes zu tragen und sich in einer Anwesenheitsliste eintragen zu lassen.
Gemeindliche Veranstaltungen in Gruppen und Kreisen werden mit Einschränkungen demnächst wieder möglich sein. Chorproben können vorerst noch nicht stattfinden. Bestattungsgottesdienste sind nach Rücksprache mit dem Pfarrer möglich. Das Gemeindebüro bleibt während der üblichen Bürozeiten besetzt und telefonisch erreichbar, Publikumsverkehr ist jedoch nicht möglich. Wir bitten für diese Vorkehrungen um Ihr Verständnis. Über die weiteren Entwicklungen in diesem Zusammenhang werden wir Sie auf dem Laufenden halten. Hilfe: Wenn Sie Hilfe benötigen (z.B. Einkaufen oder Besorgungen), können Sie sich auch gerne an Herrn Pfarrer Göpfert wenden. Er hat einen kleinen Pool von jüngeren Menschen, die Ihnen gerne zur Seite stehen. Das gesellschaftliche Leben so herunter zu fahren, ist für uns alle neu. Zur Zeit ist es jedoch wichtig, um die weitere Ausbreitung des Virus in möglichst engen Grenzen zu halten.
Über Änderungen werden wir zeitnah informieren.
Bleiben Sie gesund und achten Sie bitte aufeinander !

Neue Termine Orgelkonzerte

In diesen Tagen gegen den pandemieverursachenden Virus geimpft zu werden, ist ein Segen, aber die Nebenwirkungen können einem auch einige Zeit erheblich beeinträchtigen.
So erging es auch Philipp Schreck, weshalb das geplante Orgelkonzert am 16. Mai nicht stattfinden kann. So sehr wir dies bedauern, so sehr gönnen wir Philipp eine Erholungspause.
Wir dürfen uns aber auf ein sommerliches Orgelkonzert am 18.07.2021 freuen. Uhrzeit und Programm werden hier rechtzeitig bekannt gegeben.
Die Bachreihe wird Philipp dann am Sonntag, dem 12.09.2021, um 17:00 Uhr fortsetzen und auch darauf freuen wir uns schon jetzt.

Bachs Gesamtwerk für Orgel in der Christuskirche

Mit Johann Sebastian Bachs Gesamtwerk für Orgel hat sich Philipp Schreck, der gerade sein Schulmusikstudium beendet hat und sich auf die Aufnahmeprüfungen für ein Orgelstudium vorbereitet, ein großes Projekt gesetzt. „Studiert Bach, dort findet ihr alles“ empfahl schon Johannes Brahms. Diesen Rat des berühmten Komponisten und Bachverehrers hat sich der junge Organist Philipp Schreck zu Herzen genommen und möchte nun „jeden Ton des großen Orgelkomponisten wenigstens einmal gespielt haben“.

Spendenaufruf

Durch die Einschränkungen im öffentlichen Leben und den Wegfall zahlreicher Konzerte leiden zurzeit vor allem professionelle freischaffende Musiker unter extremen finanziellen Einbußen.

Musik im Gottesdienst

„Ich summe dir mit Herz und Mund“

Glocken rufen zum Gebet

Von vielen Kirchtürmen werden jeden Tag um 18 Uhr die Glocken läuten
und zur Stille und zum Gebet rufen.

Evangelisches Dekanat Hochtaunus, Dekanat Bad Homburg Evangelische Christuskirchengemeinde Oberursel (Taunus), Evangelisches Dekanat Hochtaunus, Dekanat Bad Homburg