Auszeit?
Auszeit beenden

Aktuelle Corona-Informationen zu den Gottesdiensten

Die Grundsätze der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau können Sie hier einsehen.

Wir suchen eine neue Gemeindesekretärin / einen neuen Gemeindesekretär

Die evangelische Christuskirchengemeinde Oberursel und die evangelische Auferstehungskirchengemeinde Oberursel suchen für ihr gemeinsames Gemeindebüro ab sofort eine/n Gemeindesekretär/in (m/w/d) für bis zu 20 Wochenstunden (unbefristet).

Weitere Informationen (einschl. der Adressen für Ihre Bewerbung) können Sie der Ausschreibung entnehmen (siehe unten).

Ausschreibung ... (20,75 KB)

Einladung zum Mitsingen in der Ev. Kantorei

Sänger und Sängerinnen, die gerne zu der etwa sechzigköpfigen Kantorei dazu stoßen möchten, etwas Chorerfahrung und eine anpassungsfähige Stimme, vor allem aber Freude an Chorliteratur verschiedener Epochen und Stile mitbringen, sind herzlich eingeladen, ab Oktober 2022 oder im neuen Jahr zu den Proben dazu zu kommen. Der Probentag ist mittwochs um 20 Uhr.
Vor allem Stimmen im Alt und Tenor sind herzlich willkommen!
In 2023 steht mit Mozarts berühmten „Requiem“ wieder ein großes Chor-Oratorium im Programm.
Information bei Kantorin Gunilla Pfeiffer: gunillapfeiffer (at) gmx (dot) de / 06171 – 96 12 508

Posaunenchor sucht neue musikalische Leitung

Der bisherige musikalische Leiter unseres Posaunenchors, Pit Weigand, gibt im Juli 2022 nach knapp 40 Jahren die Leitung des Posaunenchors ab, wird ihm aber als Bläser erhalten bleiben. Wir danken ihm an dieser Stelle ganz herzlich für sein großes Engagement!

Damit dieser wichtige traditionelle musikalische Pfeiler in unserer Kirche weiterhin Bestand hat, suchen wir einen neuen musikalischen Leiter für unseren Posaunenchor. Informationen hierzu können der zum Download bereitgestellten Ausschreibung entnommen werden, siehe unten.

Außerdem beantworten Pfarrer Reiner Göpfert und Kantorin Gunilla Pfeiffer gerne Fragen dazu.

Download der Ausschreibung ... (26,18 KB)

Alleinerziehenden-Treff

Spendenaufruf

Durch die Einschränkungen im öffentlichen Leben und den Wegfall zahlreicher Konzerte leiden zurzeit vor allem professionelle freischaffende Musiker unter extremen finanziellen Einbußen.

Glocken rufen zum Gebet

Von vielen Kirchtürmen werden jeden Tag um 18 Uhr die Glocken läuten und zur Stille und zum Gebet rufen.